•  
  •  

4. Die Geschlechter der Vorstadtburger

bestehende Geschlechter, vor 1900

Fleury     
bereits 1709 aktenkundig.                                         
Fritschy 1. Hälfte des 17. Jahrhunderts aktenkundig
Haas von Habsheim eingewandert, 1818 eingebürgert
Halbeisen  im 17. Jahrhundert aktenkundig
Hof in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts aus
Zwingen eingewandert
Sutter eingewandert aus Biedertal, 1894 eingebürgert                    

bestehende, aktive Geschlechter seit 1900

Cueni
Heiniger
Ifrid
Jeker
Rhis
Scherrer
Steiner

erloschene Geschlechter

Gilardoni       von Altkirch, eingebürgert 1916                         
Gressly MelchiorGlashütte, gemeldet 1766-1829
Hartmeyerseit 1708 gemeldet
Herzog            
                     
ein Nachkomme ist 1842 gemeldet
als Professor der Universität Bern
Hofmannbereits 1635 genannt
Müller1435 genannt, bischöfliche Lehensträger,1841 erloschen
Niera1632 aktenkundig, erloschen 1907
Nussbaumer   eingewandert aus Flüh, 1731 aktenkundig
Valentinaus dem Elsass eingewandert, eingebürgert 1818


Neu gesetzter Grenzstein, der den Grenzverlauf zwischen den
Burgergemeinden Laufen-Stadt und -Vorstadt markiert.